Evangelisches Pfarramt Schalkstetten, Schillerstraße 29, 73340 Amstetten-Schalkstetten

Pfarrerin Maren Pahl Tel.: 07331/42228 – E-mail: Gemeindebuero.Schalkstettendontospamme@gowaway.elkw.de

___________________________________________________________________________________ 

Evangelisches Pfarramt Stubersheim

Zur Zeit vakant. Die pfarramtliche Vertretung liegt beim Evangelischen Pfarramt

Schalkstetten (siehe oben)

____________________________________________________________________________________

Gemeindebüro Schalkstetten, Schillerstr. 29, 73340 Amstetten-Schalkstetten 

In unserem Gemeindebüro im Pfarramt Schalkstetten arbeitet künftig für Sie Frau Doris Gold, die im Oktober von Frau Christel Krauß zur Einarbeitung unterstützt wird. Sprechzeiten sind: Dienstag und Mittwoch von 9.00 bis 12.00 Uhr und Donnerstag von 16.00 - 18.00 Uhr.

Tel.: 07331/42228 – E-mail: Gemeindebuero.Schalkstettendontospamme@gowaway.elkw.de

 

 

Gottesdienste

Eine Übersicht über die Gottesdienste der Gesamtkirchengemeinde finden Sie hier. Bitte beachten Sie aber immer auch die Abkündigungen im Gottesdienst und die Informationen im Amtsblatt

 

 

 

 

 

ZUM NACHDENKEN

 

Nun lasst uns Gott dem Herren Dank sagen und ihn ehren

für alle seine Gaben, die wir empfangen haben.

Den Leib, die Seel, das Leben hat er allein uns geben;

dieselben zu bewahren, tut er nie etwas sparen.

Evangelisches Gesangbuch 320,1+ 2 

 

Für Stubersheim und Hofstett-Emerbuch:

 

Die Vertretung der vakanten Pfarrstelle Stubersheim ist folgendermaßen geregelt: Abwechselnd sind die Pfarrerinnen und der Pfarrer des Alb-Distrikts für die kirchlichen Bestattungen zuständig. Zur pfarramtlichen Vertreterin (Sigelführung für Formulare…) hat das Dekanatamt Pfarrerin Maren Pahl, Pfarramt Schalkstetten bestimmt.

Vertretung für kirchliche Bestattungen in Stubersheim und Hofstett-Emerbuch:

Bis 22.10.2017 Pfarrerin Gabriele Renz, Telefon: 07332/6607

Ab 23.10.2017 Pfarrerin Maren Pahl, Telefon: 07331/42228 

 

FÜR ALLE FÜNF KIRCHENGEMEINDEN

 

Opferzwecke:

Sonntag , 22.10.2017 – 19. Sonntag nach Trinitatis

Das Opfer der Gottesdienste ist für die eigenen Gemeinden bestimmt. 

 

Bitte beachten:

Von September 2017 bis Februar 2018 gibt es „Besondere Veranstaltungen“ der Evangelischen Erwachsenenbildung Geislingen unter dem Motto „Bildung, die Sinn macht“.

Programm-Faltblätter liegen in den Kirchen aus. Zu allen Veranstaltungen wird freundlich eingeladen!  

 

Vorankündigung

Dienstag, 31.10.2017 (Feiertag Reformationstag)

Stubersheimer Alb feiert Reformation:

Ab 10 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Hofstett-Emerbuch:

10 Uhr Gottesdienst mit Chorprojekt um Hanna Schöfisch und Einführung der neuen Gemeindesekretärin Doris Gold.

Ab 11.45 Uhr Mittagessen: Bewirtung durch die Dorfgemeinschaft Hofstett-Emerbuch e.V.

12.30 -13.30 Uhr Spiele für Kinder und Bewegungsfreudige

13.30 Uhr Baumpflanzaktion mit der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald

- Mittagspause zu Hause –

Um 20 Uhr in der Johanneskirche Stubersheim:

Kirche und Film: „Ein Mann namens Ove“

Die Evangelische Gesamtkirchengemeinde Stubersheimer Alb lädt herzlich ein! 

 

Montag, 23.10.2017

18.00-19.30 Uhr Jungschar im Schulhaus Hofstett-Emerbuch

Dienstag, 24.10.2017

09.15 Uhr Krabbelgruppe im Evangelischen Gemeindehaus in Schalkstetten

Mittwoch, 25.10.2017

15.00 Uhr Konfirmanden-Unterricht im Evangelischen Gemeindehaus in Schalkstetten

Freitag, 20. Oktober 2017

Männer im Gespräch, 19:30 Uhr „Zur gesunden Luft“ in Amstetten-Reutti

Thema „Von der Kunst des Scheiterns“ mit Hans-Günter Schmidts von Sportler ruft Sportler e.V.

Veranstalter: Gemeinsame Männerarbeit der Evang. Kirchengemeinden Amstetten,

Aufhausen, Türkheim und Stubersheimer Alb in Kooperation mit der Evangelischen Erwachsenenbildung im Kirchenbezirk Geislingen

 

Samstag, 21. Oktober, 14.30 Uhr, Veitskirche Schalkstetten

Kindermusical „Luther“

Musical mit dem Chor der Grundschule Schalkstetten und der Kinderkantorei Geislingen

Herzliche Einladung zum Musical „Martin Luther“. Am Samstag, 21. Oktober um 14.30 Uhr werden die Kinder in Gesang und Schauspiel das Leben und Wirken des Reformators lebendig werden lassen. Das Stück aus der Feder des Braunschweiger Domkantors Gerd-Peter Münden spannt den Bogen von der Gregorianik über Luthers Kirchenlieder bis zu unvergesslichen Neukompositionen. Die Texte der neuen Lieder sowie die der Sprechszenen stammen von Brigitte Antes. Begleitet von einem professionellen Instrumentalensemble bringen die Kinder eine klingende Biographie der „Wittenbergisch Nachtigall“ zur Aufführung.

Um Spenden für die Unkosten wird gebeten.

Die Generalprobe findet am Freitag, 20. Oktober 2017 von 14 Uhr – 18 Uhr in der Veitskirche

in Schalkstetten statt. 

Die Ansingprobe zur Aufführung wird am Samstag, 21. Oktober 2017 ab 13 Uhr in der Veitskirche

in Schalkstetten abgehalten. 

 

BRÄUNISHEIM

Sonntag, 22.10.2017

09:30 Uhr Gottesdienst  (Pfarrerin Pahl)

HOFSTETT-EMERBUCH

Sonntag, 22.10.2017

10:00 Uhr Gottesdienst (Prädikant Maier)

SCHALKSTETTEN

Sonntag, 22.10.2017

10:30 Uhr Gottesdienst mit Taufe von Leni Eberhardt (Pfarrerin Pahl)

Mitwirkung Posaunenchor

10:00 Uhr Kindergottesdienst im Evangelischen Gemeindehaus Schalkstetten

STUBERSHEIM

Sonntag, 22.10.2017

09:00 Uhr Gottesdienst (Prädikant Maier)

WALDHAUSEN

Sonntag, 22.10.2017

09:30 Uhr  Gottesdienst (Prädikantin Moosbrucker)