Evangelische Gesamtkirchengemeinde Stubersheimer Alb

Bitte um Kenntnisnahme und Weitergabe dieser Information

Aufgrund der aktuellen Corona-Virus-Krise entfallen ALLE unsere Zusammenkünfte BIS AUF WEITERES.

Für Rückfragen wenden sich Gemeindeglieder bitte gerne an den Vorsitzenden der Gesamtkirchengemeinde Hansjörg Frank sowie an Pfarrerin Maren Pahl.

Pfarrerin Pahl hält sich gut erreichbar für erforderliche Seelsorge. siehe hier. 

Opferaufruf Prälatin Wulz zum 1. Adventmore_vertical
Opferaufruf Prälatin Wulz zum 1. Adventclose

Solidarität. Weltweit. Leben. Miteinander gegen Corona

Spendenaufruf der Evangelischen Mission in Solidarität, Stuttgart

Männer im Gespräch

Männer haben eigene Themen, eigene Formen, sich zu treffen und Männer haben eine eigene Spiritualität. Grund genug für eine eigene Männerarbeit in den Albgemeinden. Jeder Abend beginnt mit einem Impulsvortrag zu Männerthemen. Nach dem gemeinsamen Essen ist dann reichlich Raum für Diskussion, Kennenlernen und Gespräch. Von Männern für Männer!

Männer im Gespräch ist eine gemeinsame Männerarbeit der Evangelischen Kirchengemeinden Amstetten, Aufhausen, Türkheim und Stubersheimer Alb in Kooperation mit der Evangelischen Erwachsenenbildung Geislingen.

Gerne können Sie uns unter der E-Mail-Adresse von Herrn Joos oder der Evangelischen Erwachsenenbildung kontaktieren.

 

 

Dieser Internetauftritt wird von Fa. KASOFT betreut.

Anregungen und Vorschläge können hier mitgeteilt werden.

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 01.12.20 | Psalm 24 als Augenschmaus

    Am 1. Dezember startet der digitale Adventskalender der EKD - und der erste Beitrag kommt aus der württembergischen Landeskirche: eine opulente und meditative Video-Version des 24. Psalms "Machet die Tore weit und die Türen in der Welt hoch, dass der König der Ehre einziehe!"

    Mehr

  • 01.12.20 | 450. Todestag von Matthäus Alber

    Matthäus Alber wurde der Reformator seiner Heimatstadt Reutlingen. Dort formte er ein evangelisches Modell für die Stadt, das Vorbild für ganz Württemberg werden sollte. Er wurde auch der „Luther Schwabens“ genannt.

    Mehr

  • 29.11.20 | Erster Advent - ein besonderer Tag

    Der erste Advent ist ihr eigentlich der liebste der vier Adventssonntage, meint Rundfunkpfarrerin Lucie Panzer in ihrem geistlichen Impuls. Denn der erste Advent öffnet schon den Blick auf Weihnachten, aber noch ohne den wachsenden Stress der Adventszeit.

    Mehr